Hauptinhalt

Fachministerkonferenzen

Staatsministerin Klepsch leitete 2016 die Jugend- und Familienministerinkonferenz - hier im Präsidium der Konferenz mit Referatsleiter Blome
Der Freistaat Sachsen hatte 2016 den Vorsitz der Jugend- und Familienministerkonferenz inne. Staatsministerin Klepsch leitete die Konferenz in der Landeshauptstadt.  © Steffen Giersch

Die Fachministerkonferenzen in Deutschland dienen der Zusammenarbeit und der Koordinierung der Länderinteressen in den verschiedenen Ressorts.

Die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz Barbara Klepsch ist Mitglied der folgenden Konferenzen:

Arbeits- und Sozialministerkonferenz

Für das Jahr 2018 hat das Land Nordrhein-Westfalen den Vorsitz inne. Den Vorsitz führt der Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales, Karl-Josef Laumann. Die Hauptkonferenz findet am 5. und 6. Dezember 2018 in Münster statt.

Gesundheitsministerkonferenz

Den Vorsitz 2018 führt der Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Karl-Josef Laumann. Die Hauptkonferenz fand am 20. und 21. Juni 2018 in Düsseldorf statt. Im Jahr 2019 wird Sachsen den Vorsitz der Gesundheitsministerkonferenz übernehmen. Staatsministerin Barbara Klepsch kündigte bereits an, als künftige Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz den Schwerpunkt auf Innovationen im Gesundheitswesen zu legen, die sich insbesondere mit der Digitalisierung ergeben.

Jugend- und Familienministerkonferenz

2018 ist der schleswig-holsteinische Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren Dr. Heiner Garg Vorsitzender der Jugend- und Familienministerkonferenz. Die Hauptkonferenz fand am 3. und 4. Mai 2018 in Kiel statt. Staatsministerin Barbara Klepsch kündigte bereits an, als künftige Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz den Schwerpunkt auf Innovationen im Gesundheitswesen zu legen, die sich insbesondere mit der Digitalisierung ergeben.

Verbraucherschutzministerkonferenz

Den Vorsitz führt 2018 Reinhold Jost, der saarländische Minister für Umwelt und Verbraucherschutz. Die Hauptkonferenz fand vom 13. bis 15. Juni 2018 in Saarbrücken statt.

zurück zum Seitenanfang