Hauptinhalt

Barrierefreiheit

Erklärung zur Barrierefreiheit

Das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt ist bemüht, seine Websites www.sms.sachsen.de, www.gesunde.sachsen.de, www.pflegenetz.sachsen.de, www.behindern.verhindern.sachsen.de, www.familie.sachsen.de, www.ehrenamt.sachsen.de, www.vital.digital.sachsen.de, www.suchtinfo.sachsen.de, www.sozialbericht.sachsen.de, www.landesjugendamt.sachsen.de, www.familientag.sachsen.de, www.kinder.sachsen.de, www.verbraucherschutz.sachsen.de, www.weltoffenes.sachsen.de, www.willkommen.sachsen.de, www.integrationsakteure.sachsen.de und www.zik.sachsen.de barrierefrei zugänglich zu machen.

Rechtsgrundlage sind 

  • das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG), 
  • das Sächsische Inklusionsgesetz (SächsInklusG), 
  • das Sächsische E-Government-Gesetz (SächsEGovG) sowie 
  • das Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen (Barrierefreie-Websites-Gesetz – BfWebG).

Maßstab für die Barrierefreiheit sind die Richtlinien für barrierefreie Webinhalte (WCAG – Web Content Accessibility Guidelines) 2.1 auf Level AA, die im als W3C Recommendation (Web Standard) veröffentlicht wurden (Kriterien der europäischen Norm EN 301 549, Version 2.1.2) sowie die weiterentwickelte BITV 2.0 (Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung).

Diese o. g. Webseiten sind nach den oben genannten Richtlinien nur teilweise barrierefrei.

Die Websites beruhen auf einer zentralen technischen Codebasis, die bereits mehrfach geprüft und an die Anforderungen der Barrierefreiheit angepasst wurde. Sie ist derzeit nicht komplett mit den technischen Anforderungen gemäß der Verordnung BITV 2.0 vereinbar. Unsere Codebasis wird derzeit überarbeitet, um die Zugänglichkeit der Seite weiter zu verbessern.

Folgende Inhalte sind zum Teil nur eingeschränkt zugänglich:

  • PDF-Dokumente,
  • Kartenanwendungen,
  • eingebundene Youtube-Videos.

Nach Aktualisierung der zentralen Codebasis und Behebung der technischen Mängel wird der Komplettest der Websites beauftragt.

Zum Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt gehört noch die Pflegedatenbank des Freistaates Sachsen. Das gesamte Angebot ist sehr gut barrierefrei zugänglich und hat vom Kompetenzzentrum für barrierefreie Informations- und Kommunikationsangebote der dzb lesen (ehemals Deutsche Zentralbücherei für Blinde) im Jahr 2017 das offizielle BIKOSAX-Gütesiegel (BIKOSAX – Barrierefreie Informations- und Kommunikationsangebote des Freistaates Sachsen) erhalten.

Zum Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt gehört auch die »Web App Leichte Sprache«. Das gesamte Angebot ist gut barrierefrei zugänglich und hat vom Kompetenzzentrum für barrierefreie Informations- und Kommunikationsangebote der dzb lesen im Jahr 2017 das offizielle BIKOSAX-Gütesiegel (BIKOSAX – Barrierefreie Informations- und Kommunikationsangebote des Freistaates Sachsen) erhalten.

Unter den oben aufgelisteten Website befinden sich auch Projekte, die noch nicht den aktuellen funktionalen und grafischen Anforderungen entsprechen. Die Überführung in den aktuellen Styleguide wird derzeit geplant bzw. erfolgt im III. Quartal 2021. 

Diese Erklärung wurde am 29. Juni 2021 erstellt. 

Kontakt

Sollten Ihnen noch bestehende Barrieren in Bezug auf unsere Website auffallen oder Sie Informationen zu noch nicht barrierefreien Inhalten benötigen, senden Sie uns bitte eine E-Mail. Wir sind bemüht Ihnen schnellstmöglich zu antworten.

E-Mail: redaktion@sms.sachsen.de

Vorlesefunktion

Als Service bieten wir Ihnen auf unseren Seiten eine Vorlesefunktion der Firma Linguatec an. Diese können Sie am oberen Rand der Webseite durch Anklicken des Vorlesen-Buttons aktivieren. Es ist außerdem möglich, den Text als Audio-Datei herunterzuladen.

Beauftragter der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen

Sollten Sie der Ansicht sein, durch eine nicht ausreichende barrierefreie Gestaltung unserer Webseiten benachteiligt zu sein oder von uns keine zufriedenstellende Antwort zu Anfragen bezüglich der Barrierefreiheit der Webseite erhalten zu haben, können Sie sich an folgende Stelle wenden:

Beauftragter der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen

Stephan Pöhler

Besucheradresse:
Albertstraße 10
01097 Dresden

Postanschrift:
Sächsische Staatskanzlei
Archivstraße 1
01097 Dresden

Telefon: 0351 564-12161
0351 564-12169

E-Mail: info.behindertenbeauftragter@sk.sachsen.de

Webseite: Beauftragter der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen

zurück zum Seitenanfang