1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Portal-Illustration: Informationen - Presse - Service
Inhalt

Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz. Hier informieren wir Sie über aktuelle Themen und Veranstaltungen sowie die Aufgabenbereiche des Ministeriums.

Aktuelles

Titelbild der Jugendstudie Sachsen 2013

11.04.2014 - Jugend schätzt Heimat und Familie – Studie »Jugend in Sachsen 2013«

Bereits zum zehnten Mal wurden im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz junge Menschen im Alter von 15 bis 26 Jahren in Sachsen zu ihrer Lebenssituation, ihren Einstellungen und Wünschen befragt. Die Ergebnisse der 1.008 Befragten wurden in der repräsentativen Studie »Jugend in Sachsen 2013« zusammengefasst.

Logo Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e. V.

08.04.2014 - Clauß: »Prävention und Gesundheitsförderung werden zukünftig mehr Gewicht haben!«

Sachsens Gesundheitsministerin Christine Clauß hat sich für zielorientierte Gesundheitsförderung und Prävention ausgesprochen. Anlässlich der Mitgliederversammlung der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung (SLfG) in Dresden sagte sie: »Es gibt viele kluge Ansätze und viele gute praktische Beispiele, die die Krankenkassen, die medizinischen und sozialen Institutionen und auch die kommunale Ebene schon verwirklichen«.

Titelbild Faltblatt Impfungen zu Schulbeginn

08.04.2014 - Neuer Flyer »Impfungen zu Schulbeginn« erschienen

Das Sächsische Gesundheitsministerium hat ein neues Faltblatt »Impfungen zu Schulbeginn« herausgegeben. Das vorliegende Faltblatt ergänzt mit seinen Hinweisen auf notwendige Impfungen ab dem 6. Lebensjahr das Informationsangebot der Ende 2013 neu erschienenen Impfbroschüre des sächsischen Gesundheitsministeriums.

05.04.2014 - Staatsministerin Clauß eröffnet Diabetestour Sachsen

Gesundheitsministerin Christine Clauß hat die Diabetestour Sachsen 2014 eröffnet. Die Veranstaltungsreihe soll in ganz Sachsen Betroffene, Interessierte und die breite Öffentlichkeit für das Thema sensibilisieren.

04.04.2014 - Sozialministerium verlängert Freundschaftsvertrag mit Österreichischer Ärztekammer unter künftiger Beteiligung der Sächsischen Landesärztekammer

Foto: Staatsministerin Christine Clauß unterzeichnet den Freundschaftsvertrag

Staatsministerin Christine Clauß unterzeichnet den Freundschaftsvertrag mit der Österreichischen und Sächsischen Ärztekammer
(© Bernhard Waldau/SMS)

In Wien wurde eine Zusatzvereinbarung zum Freundschaftsvertrag zwischen dem sächsischen Sozialministerium, der Österreichischen Ärztekammer und der Sächsischen Ärztekammer unterzeichnet. Die Zusatzvereinbarung ergänzt den Vertrag aus dem Jahre 2007. »Mit der Zusatzvereinbarung wird die bisherige sehr gute Zusammenarbeit zwischen der Österreichischen Ärztekammer und dem Freistaat Sachsen durch die Aufnahme der Sächsischen Landesärztekammer erweitert und intensiviert«, teilte Staatsministerin Christine Clauß in Wien mit.

01.04.2014 - Freistaat Sachsen wird seiner Verantwortung für die Bekämpfung von MRSA gerecht

Aktuell wird in der Öffentlichkeit intensiv über den Zusammenhang zwischen dem Auftreten von MRSA in Schweinehaltungen, auch in Sachsen, und Fällen von Infektionen mit MRSA beim Menschen, insbesondere in Krankenhäusern, diskutiert.

Plakat Ausbildungsbeihilfe Medizinstudenten

30.03.2014 - Achtung Medizinstudenten, letzter Aufruf!!! - Ausbildungsbeihilfe für kurze Zeit auch für Medizinstudenten im 3. und. 4. Semester möglich

»Allgemeinmedizin hat Zukunft. Werden Sie Hausarzt in Sachsen! Wir unterstützen Sie dabei. Deshalb werden die Voraussetzungen für die Ausbildungsbeihilfe vorübergehend gelockert. In der Zeit vom 1. April bis zum 31. Mai 2014 können sich auch Medizinstudenten im 3. und 4. Semester für das Programm ‚Ausbildungsbeihilfe‘ bewerben«. Dies teilte Christine Clauß, Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz in Dresden mit.

Themenportale

Alle Fachinformationen - übersichtlich, aktuell und informativ finden Sie hier in unseren Themenportalen.

Portalgrafik Verbraucherschutz: Abbildung einer Frau, eines Reisepasses, einer Wasserflasche und eines belegten Brötchens

Themenportal Verbraucherschutz

Hier finden Sie Informationen zu den Themen Verbraucherpolitik, Verbraucherrecht, Schulden, Telekommunikation, Energie und zum gesundheitlichen Verbraucherschutz.

Frau beißt in einen Apfel

Themenportal »Gesundheit«

Gesund leben, Sächsische Gesundheitsziele, Gesundheitswesen, Veterinärwesen

Mutter, Vater, Baby

Themenportal »Familie«

Familie und Beruf, Sächsischer Familientag, Leistungen für Familien, Beratung und Hilfen, Gesund aufwachsen, Bildung, Familienpolitik, Junge Menschen, Senioren

Eine Kinderhand hält die Hand eines Erwachsenen fest

Themenportal »Soziales«

Soziale Sicherung, Integration von Zuwanderern, Rehabilitierung für politische Verfolgung (SED-Unrecht), Soziale Entschädigung bei Gesundheitsschäden, Menschen mit Behinderungen, Gleichstellung von Frau und Mann

mehrere Generationen einer Familie

Themenportal »PflegeNetz«

Alle Informationen rund um das Thema Pflege. Wegweiser, Pflegedatenbank, Infothek, Partner

Logo »Ehrenamt«

Themenportal »Ehrenamt«

Alle Informationen zum Thema bürgerschaftliches Engagement. Ehrenamtskarte, Engagementbereiche, Tipps für Ihr freiwilliges Engagement, Engagementbörse

Logo des Europäischen Sozialfonds

ESF-Förderung

Die Förderung im Rahmen der ESF-Richtlinie des SMS/SMUL vom 31.07.2007 soll der Erreichung der im Operationellen Programm benannten Ziele unterstützen. Weitergehende Informationen zur Förderung aus dem Europäischen Sozialfonds finden Sie unter dem Link zu

EFRE-Logo

EFRE-Förderung

Mit der EFRE-Förderung von innovativen Ansätzen in der Gesundheitswirtschaft (Telematische Vernetzung und technische Assistenzsysteme einerseits und Energieeffizienzmaßnahmen in Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen andererseits) trägt der Freistaat Sachsen dazu bei, die demografische Entwicklung in Sachsen zu bewältigen, die sächsische Gesundheitswirtschaft nachhaltig zu stärken und Klimaschutzanforderungen zu erfüllen.

Marginalspalte

Staatsministerin Christine Clauß

Foto der Sächssischen Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz Christine Ursula Clauß

Newsletter

Der Newsletter des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz erscheint wöchentlich und kann kostenlos abonniert werden.

Soziale Netzwerke

Besuchen Sie den Familientag auch bei Facebook. Wir informieren über den Stand der Vorbereitungen zum 18. Sächsischen Familientag am 21. Juni 2014 in Zittau und liefern aktuelle Informationen!

Ihr Ansprechpartner

Pressesprecher

Ralph Schreiber

  • Telefon:
    (0351) 5 64 56 15
  • Telefax:
    (0351) 5 64 56 14
  • E-Mail

Bürgerbeauftragter

Jürgen C. Vogels

  • Telefon:
    (0351) 5 64 58 00
  • Telefax:
    (0351) 5 64 56 14
  • E-Mail

Pressemitteilungen der Staatsregierung

Beauftragter der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen

Der Beauftragte der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen Stephan Pöhler ist erster Ansprechpartner für alle Menschen mit Behinderungen im Freistaat Sachsen, Ihre Anliegen, Sorgen und Wünsche.

Politik im Gespräch

Logo der Aktion »Politik im Gespräch«

© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz