Hauptinhalt

Soziales

Nur ein sozialer Staat ist ein starker Staat.

Staatsministerin Barbara Klepsch

Es ist eine Errungenschaft, dass wir in einem sozialen Staat leben. In Notsituationen springt die staatliche Sicherung ein. Die meisten Leistungen erbringt die Bundesrepublik Deutschland. Das können Sie beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales einfach nachlesen. 

Aber auch in Sachsen bearbeiten wir soziale Themen. Dazu gehören alle Formen der gesetzlichen Rehabilitierung und der sozialen Entschädigung. Niemand darf aus politischen oder anderen Gründen verfolgt werden. Ist dies in der Vergangenheit geschehen, werden Entschädigungen gezahlt. 

Zu einem sozialen Staat gehören alle Aufgaben, die sich der gesamten Gesellschaft stellen. Unter dem Motto: »Behindern verhindern. Zeit für barrierefreies Handeln.« und dem Aktionsplan der Staatsregierung haben wir unser Engagement für Menschen mit Behinderungen ganz neu aufgestellt und sehen unsere Aufgabe darin, für Menschen mit und ohne Behinderungen die gleichen Chancen, Rechte und Möglichkeiten zu schaffen.

Soziale Sicherung

Logo des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

Alle Informationen zur sozialen Sicherung bietet Ihnen das Bundesministerium (© BMAS)

Erinnern und gedenken

Staatsministerin Barbara Klepsch verneigt sich am Volkstrauertag 2016 vor dem Ehrenmal auf dem Heidefriedhof in Dresden

Wir erinnern an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft (© SMS)

Rehabilitierung

Staatsministerin Klepsch vor dem Bild »Tante Marianne« von Gerhard Richter in der Gedenkstätte Großschweidnitz

Rehabilitierungsgesetze und ihre Leistungen (© SMS)

Entschädigung

Ein Mann unterschreibt einen Antrag

Soziale Entschädigung bei Gesundheitsschäden (© izusek/iStockPhoto.com)

Kinder in Sachsen

Staatsministerin Klepsch betrachtet mit einer Grundschülerin die Kinder-Website des Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz auf einem Bildschirm

Wichtige Themen kinderleicht gemacht (© Olaf Ludwig)

Familie

Staatsministerin Barbara Klepsch am Stand des Ministeriums auf dem Sächsischen Familientag im Gespräch mit einer jungen Mutter und deren Töchtern

Sächsische Leistungen für Familien (© Swen Reichhold)

Menschen mit Behinderungen

Zu sehen ist eine Sprechblase auf einem gelben Hintergrund. In der Sprechblase steht: Behindern verhindern. Zeit für barrierefreies Handeln.

Informationen für Menschen mit und ohne Behinderungen (© SMS/Heimrich&Hannot)

Leichte Sprache

Ausschnitt aus der Publikation des Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz zur Besuchskommission in Leichter Sprache
zurück zum Seitenanfang