Hauptinhalt

Publikationen

Blick auf ausgelegte Publikationen des Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz © Swen Reichhold

An dieser Stelle weisen wir Sie gern auf einige wenige Publikationen des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz hin. Alle Publikationen finden Sie unter dem folgenden Link:

Gesundheit & Pflege

Gutes Leben im Alter

Titelseite des Faltblattes, auf dem ein älterer Herr einer älteren Dame seinen rechten Arm um die Schulter legt. Beide lächeln den Betrachter an.

Alltagsbegleitung, Nachbarschaftshilfe, anerkannte Angebote zur Unterstützung im Alltag

Der Flyer informiert Senioren und deren Angehörige zu den vom Freistaat Sachsen geförderten und von den Pflegekassen anerkannten Unterstützungsangeboten.

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Gutes Leben im Alter

Das Bild zeigt die Titelseite der Broschüre. Das Motiv ist ein Seniorenpaar, das auf einer Parkbank sitzend eine Pause von einer Fahrradtour macht sitzt und ins ein Smartphone schaut.

Unterstützung älterer Menschen in Sachsen

Eine Bestandaufnahme der vorhandenen Strukturen in Sachsen, die für ein gutes Leben im Alter von großer Bedeutung sind.

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Hebammenstudie Sachsen

Versorgungssituation in Sachsen

Eine Studie zur Erfassung der Versorgungssituation mit Hebammenleistungen in Sachsen sowie zur Möglichkeit der kontinuierlichen landesweiten Erfassung von Daten über Hebammenleistungen

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Was tun bei Drogenkonsum?

Titelbild der Broschüre. Ein junger Mann schaut traurig in die Kamera.

Informationen, Unterstützung und Hilfeangebote

Suchtrelevantes Wissen soll vermittelt, auf die gesundheitlichen und sozialen Folgen aufmerksam gemacht und ein Überblick über die derzeit gängigsten Substanzen gegeben werden.

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Windpocken

Das Plakat zeigt durch Grafiken, wann Kinder nicht in den Kindergarten dürfen.

Wann muss mein Kind zuhause bleiben?

Das A3-Plakat beschreibt anschaulich die Situationen, in denen ein Kind Kindergarten oder Schule weiter besuchen kann bzw. wann nicht.

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Impfkalender 2019

Auf dem Bild ist eine Tabelle mit allen Impfungen eingetragen.

für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Freistaat Sachsen

Impfkalender mit Impfterminen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Freistaat Sachsen. Der Kalender hat das Format, dass er als Einleger in den internationalen Impfausweis eingelegt werden kann. Er enthält keinen Kalender.

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Vital digital

Titelbild des Flyers zur Telemedizin. Es handelt sich um eine grafische Darstellung.

In der GesundheIT von morgen steckt die IT von heute

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen und telemedizinische Anwendungen bieten einen großen Mehrwert für die Sicherstellung der hohen medizinischen Versorgungsqualität – vor allem in ländlichen Gebieten.

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Kinder & Familie

Fünfter Kinder- und Jugendbericht

Titelseite des Fünften Kinder- und Jugendbericht

Mitmachen I Mitgestalten I Mittendrin | Jugendbeteiligung im Freistaat Sachsen

Der Bericht gibt einen Überblick über die Situation und Lebenslagen von Kindern und Jugendlichen sowie zu den Strukturen und Rahmenbedingungen der Kinder- und Jugendhilfe in Sachsen. Vertiefend behandelt er die Partizipation sächsischer Jugendlicher.

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Kinder in Sachsen

Die Zeichnung zeigt einen Ballon mit Kindern, der über Sachsen fliegt.

Freizeitkarte

Die Kinderlandkarte hilft Kindern und Familien, ihr Heimatland Sachsen besser entdecken zu können. Zusätzlich zu den Ausflugszielen finden sich auf der Karte die Adressen von Planetarien, Schmalspurbahnen, Besucherbergwerken, Klettergärten, Bädern u. Zoos

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Familienpass

Ein junges Mädchen lacht herzlich in die Kamera. Um sie herum sitzt ihre Familie.

Vergünstigungen für Familien

Um den familiären Zusammenhalt durch gemeinsame Erlebnisse zu stärken und um Familien mit mehreren Kindern den Zugang zu den kulturellen Einrichtungen des Freistaates Sachsen zu erleichtern, gibt es bereits seit über 20 Jahren den Sächsischen Familienpass

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

ABC-Vollzeitpflege

Eine Familie spielt auf einem Spielplatz.

Antworten auf Fragen von Pflegeeltern

Vielen Pflegeeltern sind gesetzliche und organisatorische Rahmenbedingungen, die den Entscheidungen der Jugendämter und anderer Behörden zugrunde liegt, nicht oder nur teilweise bekannt. Die Broschüre fasst deshalb die wichtigsten Antworten zusammen.

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Soziales

Menschen mit Behinderungen

Titelseite des Berichtes zur Lage der Menschen mit Behinderungen mit einer Collage von Motiven der Kampagne "Behindern verhindern"

Sechster Bericht zur Lage der Menschen mit Behinderungen

Der Bericht aus dem Jahr 2019 zeichnet ein umfassendes Bild der Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen im Freistaat Sachsen.

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Arbeiten ohne Hindernisse

Zu sehen ist die Titelseite der Publikation "Arbeiten ohne Hindernisse".

Sächsische Unternehmen zeigen gelungene Inklusion

Der Handlungsleitfaden enthält Erfahrungsberichte und Tipps von Unternehmen, die erfolgreich Arbeitnehmer mit Behinderungen integriert haben. Er soll Betriebe dazu ermutigen, Beschäftigte mit krankheits- oder unfallbedingtem Handicap zu beschäftigen.

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Menschen mit Behinderungen

Auf dem Bild ist ein Stier zu sehen. Die Schrift zeigt: Ohne Hände den Stier bei den Hörnern packen.

Fachkräfte für Ihr Unternehmen

Das Faltblatt richtet sich an Arbeitgeber und Personalverantwortliche, die im Freistaat Sachsen gut ausgebildete und hoch motivierte Fachkräfte suchen. Über 9.000 Fachkräfte mit Behinderungen stehen derzeit dem sächsischen Arbeitsmarkt zur Verfügung.

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Besuchskommissionen

Titelbild der Publikation in Leichter Sprache. Das Bild ist eine Collage der Motive der Kampagne Behindern verhindern.

Besuchskommissionen nach dem Sächsischen Integrationsgesetz in Leichter Sprache

Integration heißt, Menschen mit Behinderungen sollen die gleichen Rechte haben wie alle Menschen. Und sie sollen selbst bestimmen, wie sie leben wollen. In dem Gesetz steht, was in Sachsen für Menschen mit Behinderungen wichtig ist.

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Aktionsplan

Titelbild des Aktionsplanes, gestaltet mit einer Collage aller Motive der Kampagne Behindern verhindern.

Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Der Aktionsplan enthält mehr als 200 konkrete Maßnahmen der Staatsregierung, die die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in Sachsen sicherstellen sollen. Er trat zum 1. Januar 2017 in Kraft.

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Unfall- und Haftpflicht-Versicherungsschutz

Titelbild des Faltblattes. Zu sehen ist ein Puzzle, von denen zwei Teile das Wort Ehrenamt bilden.

Versicherungsschutz bei ehrenamtlichem Engagement

Unfall- und Haftpflicht-Versicherungsschutz bei ehrenamtlichem Engagement: Ein Überblick über das Spektrum des Versicherungsschutzes beim Einsatz für das Gemeinwohl im Freistaat Sachsen.

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Aufarbeitung von DDR-Unrecht

Die Titelseite der Broschüre zeigt einen Papierflieger, der sich in Stacheldraht verfangen hat.

Verwaltungsrechtliche und Berufliche Rehabilitierung

Noch immer wissen manche von DDR-Unrecht Betroffene nicht, dass sie rehabilitiert werden können. Die Broschüre erläutert die Möglichkeiten der Rehabilitierung verständlich anhand von Beispielen und die gesetzlichen Leistungen.

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Opfer von DDR-Unrecht?

Zu sehen ist das Titelbild des Flyers. Ei gebasteltes Papierflugzeug hat sich Stacheldraht verfangen.

Jetzt Rehabilitierung beantragen.

Die Gesetze eröffnen den in der ehemaligen DDR politisch Verfolgten einen Weg, ihre Vergangenheit aufzuarbeiten, entsprechende Rehabilitierung zu beantragen und unter bestimmten Voraussetzungen soziale Ausgleichsleistungen zu erhalten.

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Kriegsgräberstätten in Sachsen

Das Bild zeigt das Deckblatt der Broschüre.

Steinerne Mahnmale des Gedenkens

Kriegsgräber werden vom Völkerrecht und dem Gesetz über die Erhaltung der Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft auf Dauer geschützt.

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Verbraucherschutz

Lebensmittel- und Futtermittelüberwachung

Titelblatt des amtlichen Bericht zur Lebensmittel- und Futtermittelüberwachung

Amtliche Lebensmittel- und Futtermittelüberwachung 2018

Hier finden Sie die Ergebnisse der sächsischen Lebensmittel- und Futtermittelüberwachung für das Jahr 2018

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz und Landesuntersuchungsanstalt Sachsen

Verbraucherschutzbericht 2017

Titelbild des Berichtes. Zu sehen ist eine Fotocollage aus den verschiedenen Arbeitsfeldern.

Verbraucherpolitik ist Querschnittspolitik.

So reicht das vielfältige Themenspektrum weit über die wichtiger werdenden Gebiete der Produktsicherheit, des Datenschutzes und Fragen der Digitalität hinaus.

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Tiergesundheit & Tierschutz

Tierschutzbericht 2017

Zu sehen sind zwei Schweine, die im Strom stehen.

Berichtszeitraum 2014 bis 2017

Der Sächsische Tierschutzbericht 2017 informiert Sie über Themen, Entwicklung und Schwerpunkte der Tierschutz-Arbeit im Land. Im Berichtszeitraum haben sich wesentliche Veränderungen und Entwicklungen angekündigt, in deren Zentrum vor allem die Nutztierha

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

zurück zum Seitenanfang