06.09.2017

Tag der Sachsen in Löbau

Viele gute Gespräche und spannende Einblicke bot der Tag der Sachsen am vergangenen Wochenende in Löbau. Staatsministerin Barbara Klepsch war natürlich auch bei Sachsens größtem Volksfest.

»Ich danke Allen für das große Engagement«, so die Ministerin. Auf dem Plan standen unter anderem ein Besuch bei der Verbraucherzentrale und der Austausch mit dem Landessportbund. Und auch Schülerinnen des Löbauer Geschwister-Scholl-Gymnasiums hatten viele interessante Fragen an die Ministerin. Einen spannenden Blick gab es auch hinter die Kulissen zum Beispiel in der Leitstelle des DRK. Der Verband war mit über 300 Kräften im Einsatz und stellte unter anderem auch ein Hilfskrankenhaus in der Nähe des Festgeländes auf die Beine. Und natürlich durfte am Stand des Sozialministeriums auch unsere aktuelle Kampagne »Behindern verhindern - Zeit für barrierefreies Handeln!« nicht fehlen. Ob Button und Magnete pressen oder Brailleschrift entziffern – es war immer eine Menge los.

zurück zum Seitenanfang