1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Die Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz

14.03.2017 - Präventionsfilm setzt sich mit Sucht und Crystal auseinander

Titel aus dem Trailer zum Präventionsfilm "... Die Party ist dann vorbei"

Eine Vorschau auf den rund 25-minütigen Film ist im Youtube-Kanal der Sächsischen Staatsregierung zu finden.
(© SMS)

Der neue Film »…die Party ist dann vorbei - Sucht und Crystal – Berichte, Fragen und Antworten« ist ein Beitrag zur Prävention von Kindern und Jugendlichen. Produziert wurde er vom Picturesound Studio Großpösna mit fachlicher Beratung durch das Gesundheitsamt der Stadt Leipzig und in Zusammenarbeit mit dem Sozialministerium.

Wie lebt es sich auf Crystal? Wie kommt man weg von der Droge? Wie lebt es sich danach? Der Film »…die Party ist dann vorbei« besticht durch vielfältige Beiträge von ehemaligen Konsumenten, Heranwachsenden und Experten. Vorurteilsfrei skizziert er ein realistisches Bild von der Droge Crystal Meth und taucht dabei in die Lebensgeschichte der Betroffenen ein.

Die Filmemacher stellen Konsumerfahrungen aktuellen medizinischen und therapeutischen Kenntnissen gegenüber. Die Sichtweise der heutigen Heranwachsenden auf die Droge Crystal bildet den Rahmen für weiterführende Diskussionen. Dafür gibt es im beiliegenden Booklet Methodenvorschläge und mögliche Gesprächsimpulse zu jedem einzelnen Kapitel.

Der 25-minütige Film soll Fachkräften der Suchtprävention und Jugendhilfe sowie Multiplikatoren und Lehrern als Einstieg in die weitere Auseinandersetzung mit der Droge Crystal dienen.

Sie haben Interesse an unserem Präventionsfilm? Hier können sie die DVD per E-Mail bestellen: sucht@sms.sachsen.de